Insolvenzberatung - Was ist alles bei einer Insolvenzberatung zu beachten

Bild von Steve Buissinne auf Pixabay

Insolvenzberatung nicht immer über Anwälte

Eine Insolvenzberatung führt immer ein Anwalt durch, sobald die rechtliche Beratung im Vordergrund steht (RDG). Die wirtschaftliche- und kaufmännische  Insolvenzberatung hingegen muss durch keinen Anwalt erfolgen. Gerade in der Wirtschaftsberatung gehören Erörterungen und Erklärungen, oder das anstupsen rechtlicher Dinge mit dazu und unterliegen nicht dem Anwaltsvorbehalt (§ 2 RDG).

Meine wirtschaftliche Insolvenzberatung dient grundsätzlich der Vorsorge und den Zweck der Vermeidung einer Insolvenz gegenüber meiner Unternehmens-Mandantschaft. Sie dient zur gesetzlich zulässigen und nicht strafbarer Vermögenssicherung.

Wie funktioniert eine wirtschaftliche Insolvenzberatung

Eine Insolvenzberatung beginnt mit der Ermittlung des IST-Zustandes. Wenn dieser aktuell und sauber analysiert worden ist, wird eine sinnvolle Lösungsstrategie erarbeitet werden.

Zur Prüfung der weiteren Entscheidungsfindung gehört nicht allein die Feststellung des Umlauf- und Anlagevermögens. Eine vollumfängliche Beleuchtung der jeweiligen Gesamtsituation ist Grundvoraussetzung.

Es ist zwingend  eine nachhaltige Insolvenzberatung durchzuführen, um zum Beispiel eventuelle Weichen für ein Forum Shopping sinnvoll gestalten zu können.

Was hat Forum Shopping mit Insolvenzberatung zu tun

Forum Shopping bezeichnet zunächst eine Möglichkeit der Ausnutzung bestehender internationaler Gerichtsstände auszuwählen. Somit kann ein anzuwendendes Recht nach den Kollisionsregeln für das „Insolvenzrecht“,  das Ergebnis eines  Verfahrens beeinflussen. Diese Tatsache wird im Rahmen einer Insolvenzberatung Anwendung finden.

Warum sollte auf die Möglichkeit des Forum Shoppings in der Insolvenzberatung hingewiesen werden?

  1. Zum Beispiel wäre beim Wechsel der Name des Firma /Schuldners nicht in den Medien vertreten.
  2. Man hört von gewissen Zuständigkeiten von Insolvenzverwalter, die eher an einer Zerschlagung des Unternehmens Interesse zeigen. Dies kann durch Forum Shopping ausgehebelt werden..
  3. Bedenkt  man, dass aufgrund der Anordnung über Mitteilungen in Zivilsachen, die Staatsanwaltschaft über jedes Insolvenzverfahren unterrichtet wird, sollte man die ein oder andere kleine Unachtsamkeit des Unternehmens genauer durchleuchten und ggfs. handeln. Es gibt in manchen Gegenden Staatsanwaltschaft, die nicht sehr aktiv in Insolvenzstrafverfahren sind.  Eine nicht unerhebliche Überlegung.

Es liegt auf der Hand, zum Beispiel kann das Insolvenzverfahren an einem anderen Ort oder Bundesland eröffnet werden, die dem Mandanten Vorteile bringen kann, was im Vorfeld einer Insolvenzberatung eruiert werden müsste.

Expertennetzwerk

Meine Beratungen enden nicht mit einer außergerichtlichen Einigung oder mit der Beantragung der Regelinsolvenz. Man setzt verstärkt auf eine nachhaltige Sanierung, soweit wirtschaftlich möglich. Bevor wir uns weiter in der Materie der Insolvenz tummeln, gibt es auch wie bei allen anderen Maßnahmen andere Lösungswege, die es heißt zu Lösen -durch Analysen.

Meine über die kaufmännische hinausgehende rechtliche Beratung findet daher ausschließlich durch die bei mir im Experten – Netzwerk eingegliederten Rechtsanwälte statt (RDG). Zu meinem anwaltlichen Experten-Netzwerk gehören Anwälte verschiedenster Fachrichtungen.

Bei gewissen Fachrichtungen kann ich auf unsere weiterführenden Kooperationen zurückgreifen.

Zu meinen Beratungsterminen können Fachanwälte für Insolvenzrecht, sofern erforderlich, zugezogen werden. Dies gilt für andere Rechtsgebiete wie zum Beispiel das Strafrecht oder Steuerrecht.