Unsere Kontaktdaten
Der Weg zu uns
Karte Firma

zur Kartenansicht

Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden. Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Unsere Kontaktdaten

Schuldnerberatung Vitovec
Eine Abteilung der Wirtschaftsberatung

Kölner Straße 603
47807 Krefeld

02151 - 3261408
02151 - 3261409

info-schuldnerberatung@online.de
https://www.wirtschaftsberatung-kv.de
  • Space
  • Space

Die Überschuldung - Krieg zwischen Gläubiger und Schuldner

Ein Signal bei finanzieller Überforderung

Gerade bei einer finanziellen Überforderung ist es wichtig ein Signal zusetzen bedenkt man, dass der Gläubiger kein natürlicher Feind des Schuldners ist. Sie machen lediglich von ihrem Recht Gebrauch, indem man zur Erfüllung aufgefordert wird. Sicherlich kann man durchaus bei einer Überschuldung ein beängstigtes Gefühl bekommen bedenkt man, dass man  heute noch auf der Sonnenseite durch eine soziale, feste Stellung steht und Morgen schon, durch ein Fall - tief und alltäglich - aus der heilen Welt raus gerissen wird. 

Überschuldung gilt zwischenzeitlich auch als Gesundheitsrisiko. Zwölf europäische Länder, Deutschland mit eingeschlossen beweisen durch eine Studie dass dies ein Problem sei. Auch die Medien machen verstärkt auf ein schulden behaftetes Leben aufmerksam.

Zahlungsunfähigkeit und die soziale Isolation

Menschen neigen oftmals dazu, in besonders schweren Situationen die Augen vor der Realität zu verschließen.

Aufgrund dieses Werdegangs der finanziellen Situation und der daraus bestehenden Zahlungsunfähigkeit, ist bei vielen Schuldnern zu bemerken, dass Sie aufgrund von Schulden sich meist selbst in die soziale Isolation begeben.

Hier wird weniger Energie zu sozialen Kontakten gesucht sowie gesunde Lebensmittel oder sportliche Aktivitäten eingeschränkt. Objektive Beobachter stellen oft eine negative Wesensveränderung fest, die sich durch eine traurige oder gereizte Grundstimmung charakterisiert. Des Weiteren meiden Schuldner den Umgang mit ihren Kontakten.

Leidtragende meiden den Umgang mit ihren Kontakten.

Unternehmungen, die beispielsweise in der Vergangenheit selbstverständlich gewesen sind, werden nunmehr aus Furcht mit wechselnden Ausreden unterbunden. Der Betroffene löst sich selbst aus seiner sozialen Struktur, indem er den Weg in die Abgeschiedenheit sucht. Dies führt bei überschuldeten Menschen häufig zu einer Verschlechterung der Situation, da sich Opfer von nahe stehenden Personen im Stich gelassen fühlen.

An rationale Gedanken, die eine Lösung für das eigentliche Kernproblem herbeiführen sollen, ist zu diesem Zeitpunkt nicht zu denken. Der Betroffene wird seine Umwelt aus Scham oder Angst gänzlich meiden und zieht sich in die soziale Isolation zurück. Damit geht gleichzeitig die Einsamkeit einher, der Teufelskreis zieht weiter seine Bahnen. Zu tief sitzt die Enttäuschung, die Leidtragende durch das Handeln Dritter erfahren mussten.