Aktuelle News im Netzwerk
Termine im Netzwerk
Rezepte im Netzwerk

Kontakt Schuldnerberatung:  02151 - 32614080163 - 7432957

  • Space
  • Space

Ein Leben ohne Schulden, oder wie werde ich schuldenfrei?

Viele Menschen in Deutschland haben Schulden. Sei es durch einen Autokauf oder eine kurzfristig Investition. Worauf muss ich dabei achten und was kann ich machen, damit erst keine Schulden notwendig sind? Was kann ich tun, damit ich aus den Schulden herauskomme? 

Rücklagen verhindern Schulden

Rücklagen bilden wird immer schwerer, da der Verdienst die gefühlten Ausgaben gerade so ausgleicht. Somit sind Schulden nicht zu verhindern, spätestens wenn die Waschmaschine defekt ist. Wie aber kann man sich davor schützen?

Haushaltsbuch - überprüfen der Ausgaben

Erstellen Sie ein Haushaltsbuch und schreiben dort die Fixkosten und alle weiteren Ausgaben auf. Viele Menschen erkennen durch diese Maßnahme, dass es unnütze Ausgaben gibt.

Muss man wirklich jeden Tag zum DISCOUNTER gehen, um dort nicht gewollte Produkte zu sehen und zu kaufen. Ein Einkauf für eine Woche reicht aus und der höhere Einkaufswert dient psychologisch dazu, dass man überlegter einkauft. Nun bleibt Geld übrig, welches zurückgelegt werden kann.

Der Schrecken Jahresendabrechnung

Jedes Jahr kommt die Endabrechnung für Strom und Nebenkosten. Man ist wieder einmal nicht vorbereitet und die Summe reist ein Loch in die Haushaltskasse, welches über das Jahr gestopft werden muss. Was kann man dagegen tun?

Jeder hat Zutritt zum Strom- und Wasserzähler und kann die Verbrauchswerte erfassen. Nutzen Sie LED Birnen und stromsparende Geräte. Beim Wasserverbrauch helfen kleine Helfer, die die Menge fließendes Wasser reduzieren. Eine gefüllt Waschtrommel ist günstiger, als alle drei Tage kleine Mengen zu waschen. Geld einsparen ist möglich.

Zusätzlich ist andenkbar, dass man mit Bezahlung der Rechnung noch 10 Euro monatlich für den Fall der Fälle zurücklegt. Das minimiert den Schreckmoment.

Preise vergleichen lohnt sich

Es ist immer wichtig Preise zu vergleichen und seine Verträge regelmäßig zu kontrollieren. Braucht man wirklich innerhalb einer Familie 5 separate Handyverträge, oder reicht einer und die Nutzung von Partnerkarten?

Es klingt verlockend für zwei Jahre eine Preisstabilität sicher zu haben. Dumm ist nur, dass der Strom für andere zwischendurch günstiger wurde. Das Abschließen von Jahresverträgen kann somit durchaus günstiger sein und schafft eher die Möglichkeit den Anbieter zu wechseln.

Durch einen Preisvergleich können jährlich 100 Euro und mehr eingespart werden, die bei Rücklage dieser Ersparnis durchaus eine kaputte Kaffeemaschine ersetzen lassen.

Es gibt noch viele weitere versteckte Kosten, die nicht sein müssen, oder auch weitere Sparmaßnahmen. Sollten Sie Interesse an solchen Möglichkeiten haben, dann scheuen Sie sich nicht Fragen zu stellen. Auch das Thema Haushaltsplan will richtig angegangen sein.

Weitere nützliche Tipps:

Raus aus den Schulden, wie werde ich schuldenfrei?

Wie werde ich schuldenfrei? Es gibt verschiedene Wege raus aus den Schulden. Der erste Schritt ist immer der Gleiche: Ordnung im privaten und finanziellen Leben schaffen.

Ein geregelter Tages- / Wochenablauf sind wichtig, damit z.B. ein konkreter Einkaufstag definiert wird. Ein Einkaufszettel, der die notwendigen Produkte auflistet und die unnützen Dinge nicht beeinhaltet, ist ein weiteres Hilfsmittel. So spart man Geld, welches dazu genutzt wird, die Schulden abzubauen.

Ein Haushaltsplan zeigt die monatlichen Einnahmen und Ausgaben auf. So hat man einen Überblick über die Finanzen und erkennt unnütze Ausgaben, die wiederum eingespart werden. Der Schuldenberg wird kleiner.

Ordnung ist das halbe Leben, dass gilt auch für sämtliche Unterlagen. Hierbei wird klar, welche Ausgaben wirklich jeden Monat auf einen zukommen. Welche Zinsen für welche Ratenzahlung bezahlt werden müssen. Und viele Dinge mehr.

Auf dieser Basis erarbeitet man sich seinen privaten Finanzplan und verhindert, dass Schulden zur Überschuldung führen. Eine Jahresendabrechnung kommt z.B. immer wieder unerwartet, aber mit dem richtigen Finanzplan ist dieses kalkulierbar und kein psychisches Finanzproblem, welches die Schulden nur anwachsen läßt.

Sie haben Fragen, oder sind sich unsicher bei der Erstellung eines Finanzplans?