Aktuelle News im Netzwerk
Termine im Netzwerk
Rezepte im Netzwerk

Kontakt Schuldnerberatung:  02151 - 32614080163 - 7432957

  • Space
  • Space

Finanz- und Marktanalyse

Wer sein Unternehmen ordentlich und vor allem sicher führen möchte, sollte immer informiert sein. Des weiteren sollte jedes Unternehmen einen Businessplan haben, welcher maßgeblich vom Unternehmer beachtet wird. Trotzdem sind eine permanente Markt- und vor allem Finanzanalyse wichtig.

Die Marktsituation analysieren

Der Markt und die Konkurrenz verändern sich permanent. Umso wichtiger ist es, dass der Unternehmer den Überblick behält und in regelmäßigen Abständen den Markt analysiert. So können vor allem Fehlerquellen vermieden werden, egal ob es sich um eine Neugründung oder ein bestehendes Unternehmen handelt.

Wichtige Faktoren

  1. Das Unternehmen zeitnah an veränderte Marktsituationen anpassen
  2. frühzeitig umsatzwirksame Marketingstrategien entwerfen
  3. rechtzeitig auf ein geändertes Kundenverhalten einstellen
  4. neue, gewinnbringende Möglichkeiten / Geschäftsbereiche nicht zu verpassen
  5. Verlustquellen frühzeitig erkennen und korrigieren
  6. Überholte Unternehmensstrategien den veränderten Situationen anpassen
  7. immer einen aktuellen Überblick über den finanziellen Stand haben
  8. Liquiditätsengpässe bereits im Vorfeld vermeiden


Ist Ihre Idee immer noch erfolgreich? Vermarkten Sie ein gefragtes Produkt? Benötigen Sie eine andere Werbestrategie? Beliefern Sie eher eine Nische oder einen Massenmarkt? Wie ist Ihre Konkurrenz aufgestellt? Kennen Sie Ihre Konkurrenz? Diese Fragen müssen Sie sich immer wieder stellen. Holen Sie sich Hilfe von außen, um alles sachlich zu betrachten.

Halten Sie Ihre Finanzen im Auge

Die Finanzen entscheiden bei einem Unternehmen jeden Monat, was im Folgemonat zu erledigen ist. Sei es, dass die Neukundenakquise in den Vordergrund geschoben werden muss, oder die eingegangen Aufträge schneller bearbeitet werden müssen. Auf jeden Fall müssen eingehende Rechnungen / Forderungen bezahlt werden.

Es ist wichtig, dass die Finanzen im Auge gehalten werden.

Einnahmen - Ausgaben = Positiv


Selbstständige sind nicht immer reich. Es müssen Rechnungen, Steuern, Material und Mitarbeiter bezahlt werden. Das hat Vorrang und erst dann kommt der Chef und sein Gehalt.

Kommen Sie jeden Monat finanziell zurecht? Haben Sie Rücklagen für schlechte Zeiten geschaffen? Können Sie in Zukunft wichtige Neuinvestitionen tätigen, ohne das Gelder geliehen werden müssen? Sind Sie sich sicher, dass jede eingekaufte Ware bzw. Dienstleistung notwendig ist? Vor allem zu dem bezahlten Preis.

Zahlen Sie sich selber ein Gehalt aus?