02151-3261408 0163-7432957

Betreuung für Personen und Unternehmer bei Schulden

Neuigkeiten / News

Schuldenprävention bei Jugendlichen

22. Mai 2017


Newsbild_1

 

Schenkt man dem Gesetz Gehör schützt das Recht Minderjährige.
So kann es der Theorie nach nicht sein, dass der Jugendliche Schulden hat. Praktisch sieht es leider anders aus. Jugendliche können durchaus Schulden haben betrachtet man einmal, dass Jugendliche aufgrund von monatlichen Ausbildungsvergütungen zum Beispiel ein Dispositionskredit gewährt bekommt. Mit der Geschäfts- und Vertragsfähigkeit der Jugendlichen steigt das Verschuldungsrisiko deutlich. Eine Notwendigkeit der Prävention bei Jugendlichen liegt damit auf der Hand.

Wenn wir hier von Jugendlichen sprechen meinen wir Jugendliche Erwachsene der beruflichen Bildung, Mittelschüler der siebten bis neunten Jahrgangsstufe und Jugendliche in außerschulischen Einrichtungen und Maßnahmen wie u. a. Schülerfirmen. Auszubildende sind eine wichtige Zielgruppe da Sie an der Schwelle von Schule zu Beruf über Ihr eigenes Einkommen verfügen. Damit besteht eine beträchtliche Gefahr der Verschuldung.

Diese Jugendlichen planen schon von Zuhause auszuziehen oder sind bereits ausgezogen. Mit Beginn Ihrer Volljährigkeit können sie bereits Verträge mit Banken und Versicherungen schließen und ohne genügendes Wissen so in eine Schuldenfalle geraten.

Mit der Folge der Überschuldung für den Jugendlichen passiert an dieser Stelle etwas sehr schlechtes, von der natürlichen Idee des Erwachsen-Werdens vollkommen konträres, der junge Mensch will zurück, nicht nach vorne, er sehnt sich nach Geborgenheit, Sicherheit, er will damit nicht alleine konfrontiert sein und zieht sich in seinem Schneckenhaus zurück.

An dieser Stelle gibt es nur eine Sache, die gerade eben noch positiv zu bewerten ist, gemessen an dem zu erwartenden gesamten Leben dieses jungen Menschen, ist er noch relativ früh mit dieser Erfahrung konfrontiert wurden. Er kann noch einmal von vorne anfangen, auch seine materielle Grundlage des Lebens neu zu organisieren, aus den Beschleunigungs-Verlockungen lernen, und er kann in angemessener Zeit schuldenfrei werden und neu beginnen. In dieser Zwischenzeit wird er viel Gelegenheit haben, eine redliche Art des Umgangs mit Geld zu üben, dies wird belohnt werden, wenn es ihm gelingt. Und dann wird ihm hoffentlich ein solches Erleben für alle Zeit seines Lebens erspart bleiben.

Ihre Schuldnerberatung Vitovec

 

Publiziert durch:
Schuldnerberatung Vitovec
Quelle: http://www.schuldnerberatung-vitovec.de/
Weiterführende Infos

Mehr zur Kategorie:
Recht

ERFAHRUNGEN

Nach fast 26 Jahren Berufserfahrung, habe ich im Mai 2007 die Schuldnerberatung Initiative Insolvenz ins Leben gerufen. Hier bin ich als Schuldnerbetreuer tätig.

Als freier Mitarbeiter in einer Fachanwaltskanzlei für Insolvenzrecht arbeite ich mit der Geeigneten Person gem. § 305 InsO Abs.1 Nr.1 der Insolvenzordnung eng zusammen.

Seit 2007 wurden unter Mitwirkung der Initiativen Insolvenz Vitovec viele betroffene Mitmenschen erfolgreich betreut.

KONTAKT

Unser CI Schuldnerberatung Vitovec
Karl Bernhard Vitovec
Kölner Straße 603
47807 Krefeld


02151-3261408

02151-3261409

0163-7432957


Price Range: $$

 

Wir sind im Internet präsent